Inhalt

HYGIENE wird bei uns groß geschrieben

Zur Validierung und Routineüberwachung von Prozessabläufen bei maschinellen Reinigungsverfahren mit thermischer Desinfektion wird die erreichte Desinfektionswirkung mittels der Berechnung des A0-Wertes bestimmt. Dabei wird innerhalb des Reinigungsgerätes die Zeit gemessen, bei der die Desinfektionstemperatur oberhalb von 80 °C liegt. Diesen Wert bezeichnet man als A0-Wert. Der A0-Wert gilt ausschließlich für die thermische Desinfektion in Reinigungs- und Desinfektionsgeräten (RDG) – als Maßstab für die Abtötung von Mikroorganismen in Verfahren mit feuchter Hitze.

A0-Wert, Messprotokol

Wir überprüfen die thermische Desinfektionsleistung Ihrer Geräte. Grundlage unserer Messung ist die prEN ISO 15883 Teil 3 (Anforderungen und Prüfungen von Reinigungs-/Desinfektionsgeräten für Behälter für menschliche Ausscheidungen). Die notwendigen Prozessdaten für eine A0-Wert Berechnung können mit unseren speziellen Datenloggern (incl. Kalibrierzertifikat) erfasst werden.

Falls die Werte nicht der geforderten Norm entsprechen oder sonstige Störungen vorliegen, kann unser Servicetechniker direkt vor Ort die notwendigen Maßnahmen ergreifen, die zum Bestehen der Prüfung führen. Somit wird ein zweiter Einsatz meistens vermieden.

Unsere Mitarbeiter werden fortlaufend geschult und verfügen über ein Medizinprodukteberater-Zertifikat, das sie ermächtigt, Reparaturen an Medizinprodukten durchzuführen.